MiBo Michael Bösing , Bilder, Videos, Homepage

  • Bilder- und Bildbearbeitung
  • Erstellen von Videos
  • Ansprechende Homepagegestaltung
Bewegte Bilder
MiBo
M i c h a e l   B ö s i n g
Service- und Beratung
Logout
MiBo Service- und Beratung
M i c h a e l   B ö s i n g
Direkt zum Seiteninhalt
Marktplatz / Die Spätzünder

Herzlich willkommen
  
bei den Spätzünder!

 
Dieser Marktplatz stellt ein wenig unsere Arbeit in Form von Berichten, Bildern und Videos vor. Aufgrund der neuen DSGVO bleiben ganz bestimmte Präsentation ausschließlich unseren Mitgliedern über einen sogenannten geschützten Bereich vorbehalten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Leo Hessling

Veröffentlichung der Daten im Auftrag der Spätzünder.
Bild rechts: Mitglieder der Theatergruppe „Die Spätzünder“ mit Adriana Kocijan [Regie]

   
Förderverein

Ansprechpartner der Spätzünder

Leo Hessling
Telefon: 02871 40069
Wer sind wir?
Wir, „Die Spätzünder“, sind ein Altentheater dessen Wurzeln die L-i-A (Leben im Alter) sind. Geprobt wird regelmäßig. Das beinhaltet natürlich auch Stimm- und Bewegungsübungen, dass Spiel mit Requisiten sowie Szenenarbeit. Unterstützt werden die "Spätzünder" von Adriana Kocijan, die  sicherstellt, dass auch neu hinzukommende Interessenten auf  professionelle Weise die Grundlagen schauspielerischer Arbeit vermittelt bekommen.
 
Wer kann mitmachen?
Mitmachen  können alle, die das 50. Lebensjahr vollendet haben. Da Ausnahmen bekanntlich die Regel bestätigen, haben wir auch einige Frühzünder dazwischen... Wichtig ist natürlich, dass Interessenten Spaß daran haben, immer wieder in eine andere Rolle zu schlüpfen und gleichzeitig einen bestimmten künstlerischen Anspruch zu erfüllen. Des Weiteren muss natürlich auch die Bereitschaft vorhanden sein, sich an ein Drehbuch zu halten und Regieanweisungen zu befolgen. Denn auch das gehört zum Theaterspielen dazu!
  
Darüber hinausgehendes Engagement der Spätzünder
Das Ensemble des Altentheaters „Die Spätzünder“ ist auch außerhalb der Proben für die in der Regel zweimal jährlich stattfindenden Theaterauftritte aktiv. So erfreut es zu besonderen Gelegenheiten und Veranstaltungen in und um Bocholt die Menschen immer mal wieder mit kleinen Darbietungen und Sketchen und engagiert sich darüber hinaus auch im Bereich Umwelt. Im Auftrag des ESB sind die Spätzünder seit nunmehr 2012 als Umweltclowns in Kindergärten unterwegs, um mit ihrem Programm  „Es gibt zu viel Müll auf der Welt“ den Kindern in spielerischer Weise  (spielen, singen und erzählen) Mülltrennung und Umweltbewusstsein nahe zu bringen.
   
Regelmäßige Treffen der Theathergruppe Die Spätzünder
Wir treffen uns regelmäßig einmal in der Woche und nach Bedarf für anstehende Auffühungen dementsprechend öfters.
  ___________________________________________________________________________
  
  
Theateraufführung der Spätzünder aus Bocholt
  
Der Besuch der alten Dame
 
Uraufführung am 23.10.2021 im KAPU Bocholt
Regie: Adriana Kocijan
Video wurde aufgezeichnet von Michael Bösing
  ___________________________________________________________________________
  
Theateraufführung der Spätzünder aus Bocholt
  
Die Weihnachtsgeschichte
nach Charles Dickens

 
Uraufführung am 24.11.2018
im Stadttheater Bocholt
Regie: Adriana Kocijan
Video wurde aufgezeichnet von Michael Bösing
  ___________________________________________________________________________
Historische Tour quer durch Bocholt mit den Spätzündern
zusammen mit Florian Sauret dem stadtbekannten Nachtwächter aus Bocholt
  
18.12.2019/ Bilder von Michael Bösing


Um sich die Bilder im Vollbildmodus anzuschauen, klicken Sie bitte anschließend einmalig auf das Symbol    oben rechts auf dem Bildschirm!
Blättern Sie mit den Richtungstasten zum nächsten Bild oder klicken Sie dementsprechend auf die angezeigten Pfeilsymbole!

  ___________________________________________________________________________
 
  
Aufführung der
  


im Stadttheater Bocholt, Berliner Platz 1, 46395 Bocholt

A CHRISTMAS CAROL
Eine Weihnachtsgeschichte
nach Charles Dickens
Regie Adriana Kocijan

Sa. 24.11.2018 um 19.00 Uhr
So. 25.11.2018 um 18.00 Uhr

Erwachsene: 14 €
Abendkasse: 15 €
Kinder bis 12 Jahre: 8 €

    
    
Veranstaltungskalender der Spätzünder [Letzte Aktualisierung am : 27.12.2021]







Datum
Ereignisse
 Berichte
 Videos
 Bildergalerie








23.10.21
Theatheraufführung der Spätzünder, Spiellänge 122 Minuten
Der Besuch der alter Dame
Regie: Adriana Kocijan
 





11.2018

Theatheraufführung der Spätzünder, Spiellänge 90 Minuten
Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens.
Regie: Adriana Kocijan
-Video erstellt von Michael Bösing im Auftrag der Spätzünder-







10.-11.2018
Bilder von den Vorbereitungen bis hin zur Uraufführung im Stadttheater Bocholt, hier präsentiert als Video mit einer Spiellänge von 12 Minuten.
-Bilder bzw. Video erstellt von Michael Bösing im Auftrag der Spätzünder-




09.2018
Die Spätzünder stellen sich vor.
Auftakt für die Aufführung im Stadttheater Bocholt
"Eine Weihnachtsgeschichte"
Veranstalter: Marketingabteilung Bocholt
 



02.2018
Private Aufführung der Spätzünder, hier verschiedene Videos von unserer Theatergruppe "Die Spätzünder".
 
Alle Videos in Full HD
 





02.2018
Bildergalerie vor und hinter den Kulissen
von der Theatergruppe Die Spätzünder"
  



11.2017
Arsen und Spitzenhäubchen
Eine Kriminalkomödie von Joseph Kesselring
Regie: Adriana Kocijan
 
Spielzeit: 117 Minuten
Video Full HD
 


10.2016
Private Aufführung der Spätzünder von Klaus und Reinhold
Video HD ready





Weitere Eintragungen wie z.B. Bilder und Videos erfolgen step by step!
 
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Stand: 27.12.2021
MiBo
Service für Ihre Homepage u. bewegte Bilder
D-46414 Rhede, Weberstraße 19
Betreiber dieser Homepage: Michael Bösing
+ 49 (0)178 188 8432
www.mibo-rhede.de
Impressum / Datenschutzerklärung nach der DSGVO
© 2006 / 2018 Michael Bösing, Rhede
Zurück zum Seiteninhalt